100 Jahre Spvgg Rommelshausen
100 Jahre Sportvereinigung Rommelshausem 100 Jahre Sportvereinigung Rommelshausem
Vorwort | Grußworte | Agenda | Festwochenende | Rahmenveranstaltungen | Chronik |

Grußworte

Grußworte zum Jubiläum

Stefan Altenberger, Bürgermeister

Bürgermeister Stefan Altenberger
Bürgermeister Stefan Altenberger

Wenn die Sportvereinigung Rommelshausen in diesem Jahr auf ihr hundertjähriges Bestehen zurückblickt, dann feiert die ganze Gemeinde mit. Hundert Jahre ist ein würdiger Anlass, um groß zu feiern. Zu diesem Jubiläum möchte ich dem Verein und seinen Mitgliedern recht herzlich gratulieren.

Bei einem Blick in die 100-jährige Vereinschronik erkennt man schnell die beeindruckende Entwicklung des Vereins. Von den bescheidenen Anfängen des Arbeiterturnvereins und des Kraftsportvereins hat sich die Sportvereinigung Rommelshausen zum mitgliederstärksten Verein in Kernen entwickelt. Viele Schwierigkeiten hat der Verein seit seinem Bestehen gemeistert und immer wieder war der Verein gefordert, sich den verändernden Gegebenheiten anzupassen: Aber die Mitglieder haben durch Engagement, Kameradschaft und Eigenleistungen das geschaffen, was wir in diesem Jahr feiern: eine erfolgreiche Sportvereinigung!

Auf die positive Entwicklung kann der Verein zu Recht stolz sein. Heute ist die Sportvereinigung ein moderner Verein mit einem vielfältigen Sportangebot. Der Verein bietet für Jung und Alt nicht nur eine sportliche Heimat sondern ist auch ein Ort des Zusammenhalts. Kinder und Jugendliche an den Sport heranzuführen ist den Verantwortlichen ein großes Anliegen. Damit sichert sich der Verein nicht nur die eigene Zukunft, sondern leistet einen ganz wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des sozialen Verhaltens, der über das Vereinsleben hinaus in das tägliche Zusammenleben ausstrahlt.

Das tragende Fundament einer erfolgreichen Vereinsarbeit ist das ehrenamtliche Engagement. Deshalb gilt mein Dank an dieser Stelle den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die durch ihr Engagement undihren Idealismus in all den Jahren für die Sportvereinigung gewirkt haben und auch weiterhin wirken.

Ich wünsche der Sportvereinigung Rommelshausen für die Zukunft viel Erfolg und eine weiterhin so positive Entwicklung.

Stefan Altenberger

Johannes Fuchs, Landrat

Landrat Johannes Fuchs
Landrat Johannes Fuchs

Sport, Spaß, Begegnung – Herzlichen Glückwunsch der Sportvereinigung Rommelshausen zu ihrem 100-jährigem Gründungsjubiläum.

Leistungs- wie Breitensportler finden im Verein ein breites und attraktives Angebot, das jung und alt zum Mitmachen bewegt. Gerade in einer älter werdenden Gesellschaft kommt der Gesundheitsvorsorge eine immer größere Bedeutung zu. Hier bietet die Spvgg Rommelshausen zahlreiche Anregungen und Impulse
zur Erhaltung der Fitness wie auch der Kontaktpflege und der Teilhabe an gemeinschaftlichen Veranstaltungen.

Darüber hinaus leistet der Verein auch einen wichtigen Beitrag zur Identifikation mit der
Heimat, zur Integration unterschiedlicher Gruppen und Schichten, zur Einübung sozialen Verhaltens und zur Anerkennung des Leistungsprinzips Die Aktivitäten unserer Sportvereine sind deshalb unverzichtbar für unser
Miteinander. Ohne sie wären unsere Städte und Gemeinden um vieles ärmer.

Allen, die in der Spvgg Rommelshausen - oft seit Jahren - mit ehrenamtlichem Einsatz für ein harmonisches Vereinsleben Sorge tragen, gilt deshalb ein besonderes Dankeschön. Diese aufopferungsvolle und mit viel Idealismus verbundene Arbeit ist eine Grundvoraussetzung für viele gesellschaftliche und kulturelle Aufgaben, die Landkreis und Kommunen alleine gar nicht leisten könnten.

In diesem Sinne wünsche ich aktiven wie passiven Mitgliedern, Verantwortlichen, Fans und Freunden der Spvgg Rommelshausen ein gelungenes Jubiläumsjahr und weiterhin viel sportlichen Erfolg, aber auch viele Gelegenheiten zum kameradschaftlichen Zusammensein.


Johannes Fuchs

Erich Hägele, Sportkreisvorsitzender

Sportkreis-Vorsitzender Erich Hägele
Sportkreis-Vorsitzender Erich Hägele

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden der Spvgg Rommelshausen,liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, sie feiern in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum und sind mit Recht stolz auf das in dieser Zeit Geleistete. Sie können selbstbewusst auf diese Jahre zurückblicken. Für den Sportkreis Rems-Murr und den Verein ist dieses Jubiläum ein Meilenstein in der großartigen Vereinsgeschichte.

Mit 1765 Mitgliedern, davon fast 800 Jugendlichen (45 %), gehört der Verein zu den aktiven Vereinen des Sportkreises. Wir gratulieren dem Verein mit seinen 15 Abteilungen und den aktiven, engagierten Mitgliedern sehr herzlich. Der besondere Dank des Sportkreises, der sich als Verbindungsglied zwischen den Vereinen und der kommunalen Politik versteht, gilt den ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitgliedern, den Trainern und Mannschaftsführern, die den Verein gestalten und mit ihrer sehr wichtigen Arbeit dafür sorgen, dass viele Sportler in der Gemeinschaft des Sportvereins ihr Hobby ausüben können. Sportler leisten einen wichtigen
Beitrag für ihre eigene Gesundheit, haben Spaß in der Gemeinschaft, fördern und fordern die Jugend und leisten damit auch einen sozialen Beitrag für unsere Gesellschaft. Ein Jubiläum gibt auch Anlass inne zu halten, Rückschau zu halten und die Zukunft zu planen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Eigenverantwortung der Vereine steigen wird, da Gemeinden und Sportverbände die deutlicher weniger werdenden finanziellen Mittel, nur noch ganz gezielt einsetzen können. Dennoch will sich die Kommune an einem neuen Sportzentrum beteiligen, was angesichts der finanziellen Lage vertretbar ist. Der Sportkreis bedankt sich bei Herrn Bürgermeister Stefan Altenberger und den Damen und Herren des Gemeinderats für die Unterstützung. Das Geld ist für den Sport und die Jugendlichen gut angelegt.

Ein besonderer Dank gilt dem 1. Vorsitzenden Otto Förstner sowie dem Festausschuss, den Projektgruppen, allen Vorstandsmitgliedern, Trainern, Übungsleitern und Helfern des Vereins.


Ich wünsche ihnen für die Feierlichkeiten viel Fortune, Erfolg und natürlich auch viel Spaß.

Für die Zukunft wünsche ich ihnen eine gute Weiterentwicklung Ihres Vereins.

Freundliche Grüße

Erich Hägele


Otto Förstner, Vorsitzender der Spvgg

Spvgg-Vorsitzender Otto Förstner
Spvgg-Vorsitzender Otto Förstner

100 Jahre Sportvereinigung Rommelshausen

Anlass genug, sich seinen Mitgliedern und Freunden, den Bürgern Kernens in angemessener Form zu präsentieren:
In der vorliegenden Chronik ist das Sportgeschehen in der Sportvereinigung bestens dokumentiert und bildlich wiedergegeben.
Im Mittelpunkt der sportlichen Aktionen während des Festwochenendes steht für Jung und Alt der Spaß und die Freude an der Bewegung. Sportliche Höhepunkte unserer eigenen Aktiven stellen sicherlich das Fußballspiel gegen die Altinternationalen des VFB-Stuttgarts im Juli und der traditionelle Schurwald-Halbmarathon am 6. September dar. Die „Zukunft des Vereines“ und sportpolitische Themen sind unter anderem Inhalte verschiedener Referate während des gesamten Jahres.

Zu allen Veranstaltungen lade ich Sie recht herzlich ein. Die Spvgg Rommelshausen hat seit Jahrzehnten maßgeblichen Anteil am gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde.

Diesen zu erhalten, ist für uns eine Verpflichtung. Ergänzend zu der zentralen Aufgabe „Sport“ kann er jedoch nur auf der Basis ehrenamtlich engagierter Mitglieder erfüllt werden. Daraus resultierend hoffe ich, dass sich
auch in naher Zukunft Mitglieder finden werden, die nach dem Motto“ Frag nicht, was der
Verein für uns tun muss, sondern frag, was wir für den Verein tun können“ bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.

Ich danke allen Mitgliedern, die seit Monaten in den verschiedenen Projektgruppen an der Vorbereitung der Jubiläumsfeierlichkeiten mitgewirkt haben. Ihr Einsatz hat großes Lob verdient.

Unseren Mitgliedern, Freunden und Gästen wünsche ich einen guten Besuch der Veranstaltungen und einen erfolgreichen Verlauf.

Otto Förstner

© Spvgg Rommelshausen 2008 ADMIN top